Druckkammer

Im medizinischen Bereich wird die hyperbare Sauerstofftherapie in einer Druckkammer durchgeführt. Die Druckkammer weist meistens eine zylindrische Form auf, sie ist so angepasst, um eine oder mehrere Personen, unter den erhöhten Druckbedingungen, aufnehmen zu können.

Es gibt mehrere Arten von Druckkammern.

Nach Größe

  • monoplace – für eine einzelne Person, die Kammer direkt steht unter Druck mit 100% Sauerstoff.
  • multiplace – für mehrere Personen auf einmal, wird 100% Sauerstoff über eine Gesichtsmaske oder einen Sauerstoff Helm zugeführt.

Dies ist die sicherste Art reinen Sauerstoff einzuatmen, und diese wird im Oxymed – Zentrum angewendet.

Laut Zweck

  • Tauchen
  • Experimentell – entwickelt für die Forschung
  • Therapeutische Verwendung

OXYMED ZENTRUM

Im OXYMED Zentrum ist modern ausgestattet mit einer STARMED 14-Sitzkammer HAUX 2200/5, 5/XL. Das Unternehmen Haux ist einer der führenden Hersteller von Druckkammern in Europa. Die Hauptkammer verfügt über 12 Sitze, 2 Sitze befinden sich in der Vorkammer, die als Ein-und Ausstieg für das medizinischen Personals dienen, falls dies während der Druckkammerfahrt erforderlich ist.

Während der Druckkammerfahrt kann man einen Film ansehen oder in bequemen Stühlen Musik hören. Das Einatmen des reinen Sauerstoffs, mit einem Druck von 1,2 bar, erfolgt über eine Gesichtsmaske oder einen zertifizierte Helm ebenfalls unter einem Druck von 1,2 bar. Das computergesteuerte System bleibt auch im Falle eines Stromausfalls betriebsbereit. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden sind von größter Wichtigkeit für uns. Die gesamte Behandlung wird von einem Team von Ärzten und Krankenschwestern laufend überwacht.

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress